Steuerliches
Fremdwährungs­­reporting

Sie besitzenverwaltenverbuchen
Fremdwährungs­konten?

Dann stehen Sie ver­mut­lich vor diesen Herausforderungen:

Wir bieten Ihnen die Lösung:
Ein finanzamtfestes Fremdwährungs­reporting zu attraktiven Festpreisen

Sie erhalten einen fertigen Datenexport. Der Steuerberater muss das steu­er­pflich­tige Ergebnis für private Veräußerungsgeschäfte (§ 23 EStG) lediglich in die Anlage SO eintragen.

Produktinformation herunterladen

Interesse geweckt?

Jetzt Fremdwährungsreporting anfragen

fintegra Fremdwährungsreporting vs. alte konventionelle Methode

Konventionelle Methode

  • Einzelbeurteilung der Transaktionen anhand des Kontoauszugs
  • Erstellung einer Excel-Liste mit Grundkategorien, den Verwendungsfiktionen etc.
  • Manuelle Berücksichtigung der first-in-first-out (FIFO)-Regel
  • Beleghafte Ermittlung einer belast­baren Aussage für alle steu­er­rele­vanten Vorgänge der privaten Veräußerungsgeschäfte nach § 23 EStG
  • Kosten: ca. 500 bis 1.000 Euro netto

Digitale fintegra Lösung

  • Automatisierte Kategorisierung der Transaktionen auf dem Fremdwährungsgirokonto im Rahmen des § 23 EStG auf Basis der Kernbankensoftware
  • Automatisierte finanz­amts­feste Ermittlung des steu­er­pflich­tigen Veräußerungsergebnisses für das jeweilige Fremdwährungsgirokonto nach § 23 EStG (private Veräußerungsgeschäfte)
  • Kosten: 350 bis 400 Euro netto

So können Sie unseren Service nutzen

Schritt 1

Bitten Sie Ihren Vermögensverwalter, mit Ihrer depot­füh­renden Bank Kontakt auf­zu­nehmen.

 

Schritt 2

fintegra bereitet Ihre Vertragsunterlagen vor (Servicevertrag, Vertraulichkeitserklärung, Freigabe Ihrer Depot-Daten bei der Bank), die Sie nur noch unter­schreiben müssen.

Schritt 3

fintegra setzt sich, wenn Sie dies wünschen, mit Ihrem Steuerberater in Verbindung und klärt die Ablaufdetails.

Schritt 4

fintegra fordert bei der depot­füh­renden Bank Ihre Daten an.

Schritt 5

fintegra erstellt das steu­er­liche Fremdwährungsreporting und über­mit­telt es Ihnen und Ihrem Steuerberater.

Viel Leistung zum Fixpreis

Die jähr­li­chen Kosten für das steu­er­liche Fremdwährungsreporting belaufen sich auf 350,00 EUR netto je Fremdwährungskonto.
In diesem Basispreis sind 50 Fremdwährungstransaktionen ein­ge­schlossen.
Für weitere 50 Transaktionen zahlen Sie nur 50,00€ netto.

fintegra Fremdwährungs­reporting

350netto
  • max. 50 Transaktionen

Weitere Transakionen

50netto
  • weitere 50 Transaktionen

Sie haben weitere Fragen?
Wir unter­stützen Sie gerne!

Fremdwährungsreporting anfragen
Produktinformation herunterladen
Rückruf anfordern