Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite fintegra-bsr.de und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind Informationen über per­sön­liche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimm­baren natür­li­chen Person. Darunter fallen z.B. der bür­ger­liche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum, aber auch alle anderen Daten, die auf eine bestimm­bare Person bezogen werden können.

Da per­so­nen­be­zo­gene Daten beson­deren gesetz­li­chen Schutz genießen, werden sie bei uns nur soweit dies für die Bereitstellung unserer Internetseite und die Erbringung unserer Leistung erfor­der­lich ist erhoben. Nachfolgend stellen wir dar, welche per­so­nen­be­zo­genen Informationen wir während Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen und wie wir diese nutzen.

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den gesetz­li­chen Regelungen, ins­be­son­dere denen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO). Wir werden Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten aus­schließ­lich erheben, ver­ar­beiten und speichern, soweit dies zur funk­ti­ons­fä­higen Bereitstellung dieser Internetseite und unserer Inhalte und Leistungen erfor­der­lich ist, sowie zur Bearbeitung von Anfragen und ggf. zur Abwicklung von Bestellungen / Verträgen, dies jeweils aber nur, soweit hierfür ein berech­tigtes Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO oder ein sonstiger Erlaubnistatbestand besteht. Nur wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung gesondert erteilt haben, erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten auch für wei­ter­ge­hende, in der Einwilligung genau bestimmte Zwecke, z.B. für die Übersendung von werb­li­chen Informationen per Newsletter.

Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer natio­naler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger daten­schutz­recht­li­cher Bestimmungen ist:

fintegra GmbH Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Innere Laufer Gasse 24

90403 Nürnberg

E‑Mail: p.wendel@fintegra.de

Tel.: 091123959526

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

MKM Datenschutz GmbH Äußere Sulzbacher Str. 124a

90491 Nürnberg

E‑Mail: info@fintegra.de

Tel.: +49 911 669577–0

Website: http://www.mkm-partner.de/

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System auto­ma­ti­siert Daten und Informationen des Computersystems des auf­ru­fenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Umfang der Verarbeitung der Daten

(1) Informationen über den Browsertyp und die ver­wen­dete Version

(2) Das Betriebssystem des

Abrufgerätes

(3) Die IP-Adresse des Abrufgerätes (4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs (5) Websites

und Ressourcen (Bilder, Dateien, weitere Seiteninhalte), die auf unserer Internetseite auf­ge­rufen wurden.

(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangte

(Referrer-Tracking)

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespei­chert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit per­so­nen­be­zo­genen Daten eines konkreten Nutzers findet nicht statt, so dass eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher nicht erfolgt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berech­tigtes Interesse). Unser berech­tigtes Interesse besteht darin, die Erreichung des nach­fol­gend geschil­derten Zwecks zu gewähr­leisten.

Zweck der Datenverarbeitung

Das Logging erfolgt zur Erhaltung der Kompatibilität unserer Internetseite für möglichst alle Besucher und zur Missbrauchsbekämpfung und Störungsbeseitigung. Hierfür ist es notwendig, die tech­ni­schen Daten des abru­fenden Rechners zu loggen, um so frü­hest­mög­lich auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler der Funktionalität unserer Internetseite reagieren zu können. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur gene­rellen Sicherstellung der Sicherheit unserer infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Systeme.

Dauer der Speicherung

Die Löschung der vor­ge­nannten tech­ni­schen Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr benötigt werden, um die Kompatibilität der Internetseite für alle Besucher zu gewähr­leisten, spä­tes­tens aber 3 Monate nach Abruf unserer Internetseite.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nach­fol­gend in dieser Datenschutzerklärung geschil­derten gene­rellen Regelungen zum daten­schutz­recht­li­chen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Besondere Funktionen der Internetseite

Unsere Seite bietet Ihnen ver­schie­dene Funktionen, bei deren Nutzung von uns per­so­nen­be­zo­gene Daten erhoben, ver­ar­beitet und gespei­chert werden. Nachfolgend erklären wir, was mit diesen Daten geschieht:

Kontaktformular(e)

Umfang der Verarbeitung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Die von Ihnen in unsere Kontaktformulare ein­ge­ge­benen Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung durch ein­deu­tige bestä­ti­gende Handlung bzw. Verhaltensweise)

Zweck der Datenverarbeitung

Die über unser Kontaktformular bzw. über unsere Kontaktformulare auf­ge­nom­menen Daten werden wir nur für die Bearbeitung der konkreten Kontaktanfrage verwenden, die durch das Kontaktformular eingeht.

Dauer der Speicherung

Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die erhobenen Daten unver­züg­lich gelöscht, soweit keine gesetz­li­chen Aufbewahrungsfristen bestehen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nach­fol­gend in dieser Datenschutzerklärung geschil­derten gene­rellen Regelungen zum daten­schutz­recht­li­chen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Einbindung externer Webservices und Verarbeitung von Daten außerhalb der EU

Auf unserer Internetseite verwenden wir aktive Java-Script-Inhalte von externen Anbietern, sog. Webservices. Durch Aufruf unserer Internetseite erhalten diese externen Anbieter ggf. per­so­nen­be­zo­gene Informationen über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Hierbei ist ggf. eine Verarbeitung von Daten außerhalb der EU möglich. Sie können dies ver­hin­dern, indem Sie einen Java-Script-Blocker wie z.B. das Browser-Plug-In ‘NoScript’ instal­lieren (www.noscript.net) oder Java-Script in Ihrem Browser deak­ti­vieren. Hierdurch kann es zu Funktionseinschränkungen auf Internetseiten kommen, die Sie besuchen. Wir verwenden folgende externe Webservices:

Google

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland (nach­fol­gend: Google) nach­ge­laden. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewähr­leisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. per­so­nen­be­zo­gene Daten an Google über­mit­teln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berech­tigte Interesse besteht in einer feh­ler­freien Funktion der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der über­tra­genen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deak­ti­vieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser instal­lieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Google-APIS

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland (nach­fol­gend: Google-APIS) nach­ge­laden. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewähr­leisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. per­so­nen­be­zo­gene Daten an Google-APIS über­mit­teln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berech­tigte Interesse besteht in einer feh­ler­freien Funktion der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der über­tra­genen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google-APIS: https://policies.google.com/privacy

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google-APIS ver­hin­dern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deak­ti­vieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser instal­lieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Google-Analytics

Umfang der Verarbeitung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Auf unserer Seite verwenden wir den Webtracking-Service des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nach­fol­gend: Google-Analytics). Google-Analytics nutzt im Rahmen des Webtrackings Cookies, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website und Ihres Surfverhaltens ermög­li­chen (soge­nanntes Tracken). Wir führen diese Analyse auf Basis des Tracking-Services von Google-Analytics durch, um unser Internetangebot ständig zu opti­mieren und besser verfügbar zu machen. Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie ins­be­son­dere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivitäten an Server des Unternehmens Google Ireland Limited über­tragen und außerhalb der Europäischen Union, z.B. in den USA ver­ar­beitet und gespei­chert. Die EU-Kommission hat fest­ge­stellt, dass in den USA ein ange­mes­senes Datenschutzniveau bestehen kann, wenn sich das daten­ver­ar­bei­tende Unternehmen dem US-EU-Privacy-Shield Abkommen unter­worfen hat und der Datenexport in die USA auf diesem Weg zulässig aus­ge­staltet wurde. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung innerhalb des Google-Analytics Tracking-Codes dieser Internetseite, wird Ihre IP-Adresse von Google-Analytics vor der Übertragung anony­mi­siert. Diese Website nutzt einen Google-Analytics-Tracking-Code, der um den Operator gat._anonymizeIp(); erweitert wurde, um nur eine anony­mi­sierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu ermög­li­chen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), entweder im Rahmen der Registrierung bei Google (Eröffnung eines Google-Accounts und Akzeptanz der dort imple­men­tierten Datenschutzhinweise) oder, falls Sie sich nicht bei Google regis­triert haben, durch explizite Einwilligung beim Öffnen unserer Seite.

Zweck der Datenverarbeitung

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen nutzen, um Ihren Besuch auf dieser Internetseite aus­zu­werten, Reports über die Websiteaktivitäten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung ver­bun­dene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google-Analytics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten der Google Ireland Limited zusam­men­ge­führt.

Dauer der Speicherung

Google wird die für die Bereitstellung des Webtracking rele­vanten Daten solange speichern, wie es notwendig ist, um den gebuchten Webservice zu erfüllen. Die Datenerhebung und Speicherung erfolgt anony­mi­siert. Soweit doch Personenbezug bestehen sollte, werden die Daten unver­züg­lich gelöscht, soweit diese keinen gesetz­li­chen Aufbewahrungspflichten unter­fallen. In jedem Fall erfolgt die Löschung nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Erfassung und Weiterleitung der per­so­nen­be­zo­genen Daten an Google (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deak­ti­vieren, einen Script-Blocker in Ihrem Browser instal­lieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com) oder die “Do Not Track” Einstellung Ihres Browsers akti­vieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Google-Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) ver­füg­bare Browser-Plug-In herunterladen und instal­lieren. Die Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Gravatar

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Automattic, Inc., 60 29th Street # 343, 94110 San Francisco, Vereinigte Staaten von Amerika (nach­fol­gend: Gravatar) nach­ge­laden. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewähr­leisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. per­so­nen­be­zo­gene Daten an Gravatar über­mit­teln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berech­tigte Interesse besteht in einer feh­ler­freien Funktion der Internetseite. Automattic, Inc. hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zer­ti­fi­ziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der über­tra­genen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Gravatar: https://automattic.com/privacy/

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Gravatar ver­hin­dern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deak­ti­vieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser instal­lieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Gstatic

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland (nach­fol­gend: Gstatic) nach­ge­laden. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewähr­leisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. per­so­nen­be­zo­gene Daten an Gstatic über­mit­teln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berech­tigte Interesse besteht in einer feh­ler­freien Funktion der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der über­tra­genen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Gstatic: https://policies.google.com/privacy

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Gstatic ver­hin­dern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deak­ti­vieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser instal­lieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Datensicherheit und Datenschutz, Kommunikation per E‑Mail

Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten werden durch tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maßnahmen so bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung geschützt, dass sie für Dritte nicht zugäng­lich sind. Bei einer unver­schlüs­selten Kommunikation per E‑Mail kann die voll­stän­dige Datensicherheit auf dem Übertragungsweg zu unseren IT-Systemen von uns nicht gewähr­leistet werden, sodass wir bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis eine ver­schlüs­selte Kommunikation oder den Postweg empfehlen.

Automatische E‑Mail Archivierung

Umfang der Verarbeitung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Wir weisen Sie aus­drück­lich darauf hin, dass unser Mailsystem über ein auto­ma­ti­siertes Archivierungsverfahren verfügt. Alle ein- und aus­ge­henden E‑Mails werden hierdurch revi­si­ons­si­cher digital archi­viert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berech­tigtes Interesse) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung einer recht­li­chen Verpflichtung). Unser berech­tigtes Interesse bezie­hungs­weise unsere recht­liche Verpflichtung besteht in der Einhaltung steu­er­recht­li­cher und han­dels­recht­li­cher Vorgaben (z.B. §§ 146, 147 AO).

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Archivierung besteht in der Einhaltung steu­er­recht­li­cher und han­dels­recht­li­cher Vorgaben (z.B. §§ 146, 147 AO).

Dauer der Speicherung

Die Speicherung unserer Mailkommunikation erfolgt bis zum Ablauf steu­er­recht­li­cher und han­dels­recht­li­cher Aufbewahrungspflichten. Die Aufbewahrungsdauer kann bis zu 10 Jahren betragen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Bei Fragen bezüglich unserem Mail-Archivierungssystem wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Zudem weisen wir darauf hin, dass wir aus­schließ­lich Bewerbungsunterlagen in PDF-Dateiform beachten. Gezippte (WinZip, WinRAR, 7Zip, etc.) Dateien werden von unseren Sicherheitssystemen aus­ge­fil­tert und nicht zuge­stellt. Bewerbungen in Word-Dateiformat und andere Dateiformate beachten wir nicht und löschen sie ungelesen. Bitte beachten Sie, dass per E‑Mail unver­schlüs­selt über­mit­telte Bewerbungsunterlagen ggf. von Dritten geöffnet werden können, bevor sie in unseren IT-Systemen ankommen. Wir gehen davon aus, dass wir unver­schlüs­selte Bewerbungsmails ebenfalls unver­schlüs­selt beant­worten dürfen. Sollten Sie dies nicht wünschen, so geben Sie uns bitte einen Hinweis in Ihrer Bewerbungsmail.

Widerruf von Einwilligungen – Datenauskünfte und Änderungswünsche – Löschung & Sperrung von Daten

Sie haben in ange­mes­senen Abständen ein Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten Daten sowie jederzeit ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Ihre Daten werden von uns auf erstes Anfordern gelöscht, falls dem nicht gesetz­liche Regelungen ent­ge­gen­stehen. Sie können eine uns erteilte Erlaubnis, Ihre per­sön­li­chen Daten zu nutzen, also jederzeit wider­rufen. Auskunfts‑, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen können Sie jederzeit an folgende Adresse senden:

fintegra GmbH Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Innere Laufer Gasse 2490403 Nürnberg

E‑Mail: p.wendel@fintegra.de

Tel.: 091123959526

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben den Anspruch, dass wir Ihnen die Ihre Person betref­fenden Daten, die Sie uns über­mit­telt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­les­baren Format zur Verfügung stellen. Sie können von uns zudem verlangen, dass wir diese Daten einem Dritten, auf Ihre erste Weisung hin unver­züg­lich über­mit­teln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung durch uns im Rahmen einer auto­ma­ti­sierten Datenverarbeitung erfolgt. Bei der Ausübung dieses Rechts der Datenübertragbarkeit haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betref­fenden per­so­nen­be­zo­genen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen über­mit­telt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beein­träch­tigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung per­so­nen­be­zo­gener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erfor­der­lich ist, die im öffent­li­chen Interesse liegt oder in Ausübung öffent­li­cher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen über­tragen wurde.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO

Sofern Sie den Verdacht haben, dass auf unserer Seite Ihre Daten rechts­widrig ver­ar­beitet werden, können Sie selbst­ver­ständ­lich jederzeit eine gericht­liche Klärung der Problematik her­bei­führen. Unabhängig davon steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, sich an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Das Beschwerderecht steht Ihnen in dem EU-Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes und/oder des Orts des ver­meint­li­chen Verstoßes zu, d.h. Sie können die Aufsichtsbehörde, an die Sie sich wenden, an den oben genannten Orten wählen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde ein­ge­reicht wurde, unter­richtet Sie dann über den Stand und die Ergebnisse Ihrer Eingabe, ein­schließ­lich der Möglichkeit eines gericht­li­chen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.