Webinar
Betriebliches Steuerreporting – Zusatzmodul für Stiftungen

vom 22. Juni 2021

Gemeinnützige Stiftungen müssen der Stiftungsaufsicht regelmäßig mitteilen, inwieweit das Kapital der Stiftung noch erhalten ist und brauchen dafür die Zeitwerte des Depots, inklusive eines Nachweises der stillen Reserven im Depot. Darüber hinaus müssen gemeinnützige Stiftungen für die Dotierung der sog. Umschichtungs­rücklage bezogen auf das Depot ermitteln und dokumentieren, welche Gewinne und Verluste aus der Umschichtung des Depots entstanden sind, um die Anerkennung als gemeinnützige Einrichtung nicht zu gefährden und die steueroptimierte Mittelverwendung nachweisen zu können.

Weitere Details können Sie dem Video entnehmen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Präsentation herunterladen